Nachhaltigkeit

Vorzugsweise werden biologisch abbaubare Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen verarbeitet. Das von uns am meisten eingesetzte Material sind Polylactid, umgangssprachlich auch Polymilchsäure (kurz PLA aus dem englischen polylactic acid). Die Polymilchsäure entsteht durch Polymerisation von Milchsäure, die wiederum ein Produkt der Fermentation aus Zucker und Stärke durch Milchsäurebakterien ist. Weiterreichende Informationen zu PLA sind bei Wikipedia nachzulesen.

PLA ist aufgrund der Molekülstruktur biologisch abbaubar. Welche Umweltbedingungen dafür nötig sind, ist noch nicht eindeutig geklärt. Daher sollte die Entsorgung nach den Vorgaben der zuständigen Abfallwirtschaft (Abfallentsorgung) erfolgen. Ein aktueller Wissensstand zur Abbaubarkeit von Bioplastik ist beim Umweltbundesamt zu finden.

Unsere Energieversorgung erfolgt bei Tageslicht mit Strom aus der Solaranlage, die auf dem Bürogebäude installiert ist. Bei Dunkelheit beziehen wir regenerativ hergestellten Strom von der LSW Energie GmbH & Co. KG (LSW Ökostrom).